Willkommen bei der Kinderland PLUS gGmbH

Aktuelles Kinderland-Menu

finden Sie hier >>

An- und Abmeldung des Essens

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte dieses Formular.>>

Die Abmeldung ist online möglich. Hier gelangen Sie direkt zur Online-Essensabmeldung.

Einen Zugang zum Online-System können Sie unter essensabmeldung@kinderland-plus.de anfragen.

Wissenswertes

Viel Vollkorn & Bio

Mehr über uns, unsere Küchen und den Speiseplan finden Sie hier.>>
Bild "Küche_Elternbrief_erste Seite_160pxl.jpg"

BioRegio-Projekt

Im Jahr 2015 haben wir am Projekt "BioRegio in der Kita" teilgenommen.
Mehr dazu erfahren Sie hier.>>

Wir sind zertifiziert!

         Bild "Über uns:logo_ISO_9001.jpg"
Gerade in unserem Küchenbereich steht für uns die Einhaltung von Qualität und Hygiene an erster Stelle.  
TÜV Süd bestätigen dies.

Zertifiziert sind wir nach den internationalen HACCP Standards.

Was ist HACCP?

Einen Überblick erhalten Sie hier. >>

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Sie erreichen uns gut per E-Mail:
kueche@kinderland-plus.de

 

Unser Kinderland-Menü

Wir kochen täglich frisch!

Bild "Fres 150 pix.jpg"Für die Verpflegung unserer Kindertageseinrichtungen in Poing werden täglich ca. 320 "Kinderland-Menüs" in zwei Küchen von unserem engagierten Team täglich frisch zubereitet.
Nachdem die Kapazitäten unserer eigenen Küchen für die Versorgung aller Kinderland-Kitas nicht ausreichen, greifen wir auf die Dienstleistungen b&m GmbH, Poing, zurück. Dieser Caterer erfüllt die gleichen Standards und Vorgaben wie wir und kocht nach den gleichen Speiseplänen.

Uns ist wichtig, dass wir
  • täglich frisch das Kinderland-Menü zubereiten,
  • vorzugsweise mit regionalen und saisonalen Produkten von ausgesuchten Zulieferern arbeiten,
  • nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) unseren Speiseplan abstimmen,
  • bewusst auf Konservierungsmittel, künstliche Farbstoffe und Geschmacksverstärker verzichten,
  • Anteile von Produkten aus Bio-Anbau und Vollkorn haben,
  • großen Wert auf "Selbsthergestelltes" legen, wie z.B. Suppen, Brühen, Fleisch- und Reispflanzerl sowie Joghurt- und Quarkspeisen.

Zur Vorbeugung und Kontrolle von möglichen Gesundheitsgefährdungen bei der Lagerung und Verarbeitung von Lebensmitteln richten wir uns nach dem HACCP-Konzept (Hazard Analysis and Critical Control Points, deutsch: Gefahrenanalyse und kritische Lenkungspunkte), deren Einhaltung regelmäßig vom TÜV Süd überprüft wird.

Ein weiteres Anliegen ist die Zusammenhänge von Ernährung, Bewegung und Gesundheit nicht nur den Kindern in unseren Enrichtungen zu vermitteln, sondern auch die Eltern gezielt zu informieren und in die Umsetzung mit einzubeziehen.